Baubeginn an der Straße Am Kurpark und der oberen Brunnenstraße / Halbseitige Straßensperrung mit Ampelanlage

In der Woche vom 5. bis 9. Dezember beginnen die angekündigten Bauarbeiten an der Straße Am Kurpark und der oberen Brunnenstraße mit den vorbereitenden Arbeiten. Dazu gehört das Fällen von sieben Bäumen am Lokal „Herzog von Nassau“ sowie weiterer Bäume gegenüber am Parkplatz am Stahlbadehaus. Während dieser Arbeiten müssen die Parkplätze bzw. Pkw-Stellplätze gesperrt werden.

In der Folgewoche ab 12. Dezember sollen die eigentlichen Arbeiten an den Nebenanlagen beginnen. Zunächst werden die Stadtwerke in der oberen Brunnenstraße beginnend die Wasserleitung erneuern.
Nachfolgend erhalten die Gehwege und Parkplätze neues Pflaster, dies nicht nur auf der bebauten Straßenseite, sondern auch gegenüber bei den Parkplätzen an der Brunnenstraße.
Mit den ausgewählten Pflastern und Farben werden sichtbar zusammenhängende Bereiche gestaItet. So wird in der oberen Brunnenstraße das grau-anthrazit-farbene Pflaster wie in der Brunnenstraße/Fußgängerzone verlegt werden. Die Straße Am Kurpark erhält das beigefarbene Pflaster, das bereits vor dem Kurhaus verwendet wurde.
Während dieser Arbeiten muss die Straße halbseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampelanlage geregelt werden.

Später werden Arbeiten am Goetheweg folgen. Insgesamt werden die Straßenbauarbeiten bis zum Spätsommer des kommenden Jahres dauern und mit einer neuen Fahrbahndecke abgeschlossen. Für diesen Teil der geplanten Arbeiten in Zuständigkeit von Hessen Mobil wird die Straße voll gesperrt werden müssen. Fest steht heute schon, dass dies in drei Abschnitten an Wochenenden  geschehen soll, um die Einschränkungen mit Sperrung und Umleitungen zu begrenzen und möglichst kurz zu halten.

Der Baufortschritt im Winter wird natürlich von den Witterungsbedingungen abhängen. Da diese Arbeiten auch mit Baumaßnahmen für die Landesgartenschau koordiniert werden und schließlich rechtzeitig fertig werden müssen, soll jetzt das günstige Wetter noch genutzt werden

FotoJens@fotolia.com