Minigolf

Die Minigolf-Anlage im Kurpark, zwischen Kurweiher und Tennisplätzen gelegen, verspricht Spaß und Erholung Mitten in der Natur.
In der direkt benachbarten Waldgaststätte Golfhaus werden Speisen und Getränke angeboten.
 

Öffnungszeiten

April und Mai sowie September und Oktober
Montag bis Freitag 15 bis 18 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag und in den hessischen Ferien 11 bis 18 Uhr

Juni bis August
Montag bis Freitag 15 bis 20 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag und in den hessischen Ferien 11 bis 21 Uhr

Gruppen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Terminvereinbarung herzlich willkommen!
Termine bitte mit der Tourist-Info, Tel. 06124 500-200 abstimmen.

W e t t e r b e d i n g t e   Ä n d e r u n g e n   v o r b e h a l t e n !

 

Eintrittspreise

4 Euro Erwachsene

3 Euro Erwachsene mit Kurkarte und Schülerausweis sowie Schwerbehinderte ab 70%

2 Euro Kinder bis 16 Jahre - Kinder unter 6 Jahre frei

 

Weitere Infos und Terminvereinbarungen
Tourist-Info Bad Schwalbach, Telefon 06124 500-200
(Kassenhäuschen
06124 7279991)

Öffnungszeiten der an der Minigolfanlage angrenzenden Waldgaststätte Golfhaus:
Dienstag bis Freitag 14 - 22 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag 12 - 22 Uhr

 

Spielregeln

  1. Ziel des Spiels ist es, mit möglichst wenigen Schlägen die einzelnen, genormten Hindernisse zu überwinden.
  2. Für das Spiel an der Bahn ist pro Spieler jeweils nur ein Ball zugelassen.
  3. Der Ball darf nur aus der Ruhestellung gespielt und vom Schläger nur im Moment des Schlages berührt werden.
  4. Jeder Schlag zählt als Punkt. Hat der Ball mit 6 Schlägen das Ziel nicht erreicht, ist ein Zusatzpunkt anzurechnen. Die Höchstpunktzahl an einer Bahn ist 7.
  5. Die Bahnen sind in der Reihenfolge 1 bis 18 zu spielen.
  6. An jeder Bahn ist der Ball zu Beginn des Spiels oder, wenn er das Hindernis nicht überwunden hat, vom Abschlag zu spielen. An Bahnen ohne Hindernisse ist er auch dann vom Abschlag zu spielen, wenn er dahinter zurückgelaufen ist.
    In allen anderen Fällen gilt:
    a. Verlässt der Ball nach korrekter Überwindung des Hindernisses die Bahn, wird er ohne Strafpunkt dort wieder eingelegt, wo er sie verlassen hat.
    b. Bleibt der Ball an einem Hindernis oder an der Bande liegen, so darf er rechtwinklig abgelegt werden:
    –  von einem Hindernis in Spielrichtung bis zu 30 cm
    –  in allen übrigen Fällen bis zu 20 cm.
    c. Bleibt ein Ball in einem Hindernis liegen, so muss er in die Richtung abgelegt werden, aus der er gekommen ist.
  7. Ist die Bahn nur vom Abschlag spielbar, ist jeder Schlag von dort auszuführen.

Die Anlage besteht aus 18 Betonbahnen mit einer Kunststoffoberflächenvergütung aus einem Guss und entspricht den Richtlinien für den Turniersport.

Adresse: Badweg 19, 65307 Bad Schwalbach