Indikationen

In den Bad Schwalbacher Kliniken werden Erkrankungen des Bewegungsapparetes, Rheumatologische Erkrankungen, Neurologische Erkrankungen  und Psychosomatische Störungen behandelt.
 
1. Orthopädie
 
Krankheiten des gesamten Bewegungsapparates, Chronische Wirbelsäulenerkrankungen (Skoliose, Bandscheibenleiden, degenerativ/entzündliche Wirbelsäulenerkrankungen), Arthrosen, Knochenentkalkung (Osteoporose), Folgezustände nach Operationen und Unfällen an den Bewegungsorganen sowie  Nachbehandlung nach Operationen an der Wirbelsäule, Chronisches Schmerzgeschehen am Bewegungsapparat, Angeborene und erworbene Fehlstellungen der Wirbelsäule und der Gliedmaßen, Schulterengpasssyndrom, künstlichen Gelenkersatzes z.B. Hüfte, Knie, Sprunggelenk, Schulter, Ellenbogen, Handgelenk, Finger oder Bandscheibe.
 
2. Rheumatische Erkrankungen
 
Entzündliche rheumatische Erkrankungen, Erkrankungen der Wirbelsäule: degenerativ, entzündlich-rheumatisch, statisch, überlastungsbedingt, funktionell; insbesondere auch mit begleitenden psychischen Beeinträchtigungen, Arthrose, Fybromyalgie, Gicht. Weichteilrheumatische Erkrankungen, Erkrankungen der Weichteile in der Umgebung von Schulter, Ellenbogen, Hüften), degenerativ-rheumatische Erkrankungen, psychosomatische Begleiterkrankungen.

 

3. Neurologische Erkrankungen

Parkinson-Syndrom, Schlaganfälle, Multiple Sklerose, Epilepsie, entzündliche Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, Critical illness Neuropathie, Polyneuropathien,

 
4. Psychosomatische Erkrankungen
 
Schmerzstörungen, Fibromyalgie, Migräne, Diabetes mellitus, Angsterkrankungen, Panikstörungen, Phobien, Zwangs-, dissoziative Neurosen, depressive Erkrankungen, Arbeitsplatzkonflikte, Mobbing, Burn out, Schlafstörungen
 

Gegenindikationen

Schwerer Vollbasedow

Akute Prozesse. Fälle mit frischen Herzkomplikationen. Chronische septische Prozesse. Spezifische Arthritiden.

 

Allgemein sind zur Kur ungeeignet:

Alle Störungen als Folge nicht beseitigter Fokalerkrankungen. Alle akuten Erkrankungen des Zentralen Nervensystems. Epilepsie, akute Psychosen usw.