Kurtaxe

Die Kurtaxe - Ihr Vorteil

Ihren Aufenthalt in unserem Kurort möchten wir so angenehm wie möglich gestalten. So versuchen wir, für die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Gäste zahlreiche Angebote bereitzuhalten, sei es das kostenlose Heilwasser, ein gepflegter Kurpark, Wanderwege und Stadtführungen, Veranstaltungen und Feste, Gesundheitsvorträge, im Winter eine Eisbahn und im Sommer kostenfrei Aquafitness.

Und in unserer Tourist-Info erhalten Sie umfangreiches Prospektmaterial und eine individuelle Beratung!

Um dies alles für Sie ermöglichen zu können, hilft uns u. a. Ihr persönlicher Beitrag in Form der Kurtaxe. Die Kurkarte bietet Ihnen nicht nur in Bad Schwalbach, sondern auch in Schlangenbad die Möglichkeit der freien oder kostenreduzierten Teilnahme an unseren Angeboten.

Wir wünschen Ihnen gute Erholung in Bad Schwalbach!
 

Die Kurtaxe - Ihre Vorteile

Sie erhalten Ihre Kurkarte, mit der Sie in der Zeit Ihres Aufenthaltes in Bad Schwalbach Angebote kostenfrei oder ermäßigt nutzen können, von Ihrem Gastgeber – also Ihrem Hotel oder der Kurklinik, Ihrer Pension oder Ihrer Ferienwohnung. Die Karte wird auf Ihren Namen ausgestellt und ist für die Dauer Ihres Aufenthalts in Bad Schwalbach und dem benachbarten Schlangenbad gültig.

Mit der Kurkarte haben Sie als Kurgast in Bad Schwalbach folgende Vergünstigungen:


Kostenfreie Nutzung

  • Angebot der Stadtbücherei
  • Trinkbrunnen
  • Kurpark mit Weiher und Grünflächen
  • Vortragsreihe „Ganzheitliche Gesundheitsvorträge“ im Alleesaal*
  • Geführte Waldwanderungen (dienstags und freitags)*
  • Informationen und Broschüren, Stadtpläne, Veranstaltungskalender
  • Kneipp-Barfußpfad
  • Nordic-Walking Park
  • Mountainbike Park
  • Wanderwegenetz
  • Zumba (Mai bis August) für Schwimmbadgäste

Ermäßigter Eintritt/Teilnahmegebühr

  • Freibad im Heimbachtal (Mai bis August)
  • Stadtführung (samstags, 14 Uhr – auch in Englisch und Französisch)*
  • Heilpflanzenwanderungen, Kurparkführungen, Limes- und Burgführungen*
  • Walking-Stock-Verleih in der Tourist-Info
  • Minigolf-Anlage
  • Bad Schwalbacher Eisbahn (Dezember bis Januar)
  • Tagesveranstaltungen des Kneipp-Vereins, wie Barfußwanderungen, meditatives Singen, Wanderungen, Kräuterseminare etc. (zum Mitgliederbeitrag)*

Freizeitspaß auch bei unseren Veranstaltungen*:

  • Bad Schwalbacher Eisbahn (Dezember – Januar)
  • Faschingsbälle und Umzug am Faschingssonntag (Januar/Februar/März)
  • Fühlingsmarkt (April – Mai)
  • Autofrühling mit verkaufsoffenem Sonntag (Mai)
  • Fahr zur Aar – der autofreie Sonntag im Aartal (letzter Sonntag im Mai)
  • Sommernachtsfest im Kurpark
  • Weinfest auf dem Schmidtbergplatz (Juli)
  • Neptunfest im Schwimmbad im Heimbachtal
  • Gesundheitsforum (zweijährig im Mai)
  • Martinimarkt (November)
  • Ganzheitliche Gesundheitsvorträge im Alleesaal - Vortragsreihe immer dienstags (Februar – November)
  • Geführte Waldwanderungen sowie Seniorenwanderungen (ganzjährig)
  • Themenwanderungen - Heilpflanzen-, Kurpark- sowie Burg- und Limesführungen (ganzjährig)

Auch die Angebote im Nachbarort Schlangenbad können Sie ebenfalls mit Ihrer Bad Schwalbacher Kurkarte nutzen:

  • Ortsrundgänge
  • Geführte Wanderungen und Spaziergänge
  • Aquafitness für Gäste der Aeskulap Therme
  • Nutzung der Thermalwasserbrunnen
  • Eintrittsermäßigung Aeskulap Therme, Thermalfreibad, Veranstaltungen und Themenführungen, Fachvorträge
  • Ermäßigte Leihgebühr von Boulekugeln und Walkingstöcken

Mehr Informationen über die Angebote in Schlangenbad unter www.der-ort-mit-zeit.de

 

 

Der Kurbeitrag beträgt pro Aufenthaltstag (der Tag des Eintreffens und der Tag der Abreise gelten zusammen als ein Tag):

2,65 € - Tageskurkarte
1,75 € - Beikarte für Angehörige
1,33 € - Schwerbehinderte (ab 70%)

Kinder unter 16 Jahre zahlen keine Kurtaxe.
Beruflich in Bad Schwalbach Übernachtende zahlen ebenfalls keine Kurtaxe.

Täglich aktuelle Freizeitangebote
finden Sie im Internet unter www.bad-schwalbach.de.
Natürlich helfen Ihnen auch unsere Mitarbeiterinnen in der Tourist-Info gerne weiter.
Sie finden uns in der Adolfstraße 40 (Stadthalle). Tel. 06124 500-200
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr und Samstag, 10 bis 13 Uhr.