Workshops im Kurhaus, Kleiner Saal
yoga-3053487.jpg


Klicken Sie auf das Plus und Sie finden weitere Informationen zu den Workshops und Workshop-Leitern.

Samstag, 18. Mai 2019, Kleiner Saal

  • 15 Uhr: Progressive Muskelentspannung, Kerstin Otto-Laemmerhirt (Reiki-Zentrum Rheingau-Taunus) Mitzubringen: Isomatte/Decke, Kissen, Wasser
    Kerstin Otto-Laemmerhirt.jpg

    Beschreibung: Stress ist heute allgegenwärtig und leider nicht immer zu vermeiden, allerdings sind wir ihm nicht ausgeliefert. Stress ist (Mit-)Verursacher für viele psychosomatische und körperliche Erkrankungen. Es gibt eine Vielfalt von Möglichkeiten Stress abzubauen, Progressive Muskelentspannung ist eine davon. Die Progressive Muskelentspannung hilft körperliche Verspannungen abzubauen und damit oft einhergehende Symptome wie Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen und Rückenschmerzen zu lindern. Auch Schlafstörungen, Konzentrationsschwächen oder Ängste können bei regelmäßiger Durchführung reduziert werden. Die Wirksamkeit der Progressiven Muskelentspannung ist empirisch belegt und sie wirkt auch präventiv.  

    Workshop-Leiterin: Mein Name ist Kerstin Otto-Laemmerhirt und ich wohne in Aarbergen-Daisbach. Mein Reiki-Zentrum Rheingau-Taunus betreibe ich seit 2009. Ich bin staatlich geprüfte Ernährungs- und Vitalstoffberaterin und gebe jedoch nicht nur Beratungen, sondern auch Back- und Kochkurse zu den verschiedensten Themen. Ich bin Entspannungstherapeutin und Sozialpädagogin.

    Außerdem gebe ich noch Reiki-Anwendungen und Seminare zu den verschiedensten Themen wie: Pendeln, Feng Shui, Edelsteine, Reiki, … Mir liegt es sehr am Herzen, die Menschen dabei zu unterstützen ihr Wohlergehen zu verbessern, um sich gesünder, fitter und entspannter zu fühlen. 

Sonntag, 19. Mai 2019, Kleiner Saal

  • 10 Uhr: Pilates, Hella Deckert 

    Voranmeldung erwünscht bis 15.05.2019 an: hellamarlies@t-online.de, max. 20 Teilnehmer, Mitzubringen: Matte oder Handtuch 

  • 11.30 Uhr: Gedächtnistraining für den Alltag, Andreas Ott, (Kneipp Verein Bad Schwalbach/Rheingau-Taunus)
  • 13 Uhr: Selbstverteidigung, Markus Becker (WingTsun -Schule Bad Schwalbach)

    Voranmeldung erwünscht bis 18.05.2019 an: info@kampflogik.de oder an Stand 28  14 bis 17 Uhr, max. 10 Teilnehmer,

    Mitzubringen: Alltagsgegenstände, die im tägl. Gebrauch z.B. am Körper oder in der Handtasche mitgeführt werden

    Beschreibung: Was ist Selbstverteidigung und wie kann ich mich wehren? Wann beginnt Selbstverteidigung? Wie nutze ich Alltagsgegenstände und welche frei verkäuflichen Hilfsmittel sind sinnvoll? Wie kann ich diese Hilfsmittel(Tränengas etc) einsetzen und was macht wirklich Sinn? Dieses wird theoretisch erklärt und praktisch geübt. Ein Aha-Effekt soll das Bewusstsein für Selbstverteidigung öffnen.  

    Workshop-Leiter: Markus Becker 39 Jahre aus Frankfurt und seit 2006 Wohnhaft in Heidenrod. Seit 2013 eigene Schule für Selbstverteidigung und Kampfkunst in Bad Schwalbach. Kampfsport und Selbstverteidigungserfahrung seit über 17 Jahren. 

  • 14.30 Uhr: Stressreduktion durch Achtsamkeit, Regina Behr, Heilpraktikerin für Psychotherapie
    Regina Behr.jpg

    Beschreibung: Achtsamkeit ist ein Set aus Konzentration, Klarheit und Gelassenheit. Durch Achtsamkeit steigern wir unser emotionales Wohlbefinden und gelangen zu uns selbst. 

    Workshop-Leiterin: Regina Behr ist Jahrgang 1965. 2009 absolvierte sie erfolgreich die Prüfung zur psychologischen Heilpraktikerin in Bad Schwalbach. Seitdem besucht sie regelmäßig verschiedene Lerngruppen in Gestaltungstherapie, Familienstellen und Achtsamkeitstraining. Seit 2016 führt sie ihre eigenen Praxis bei InnerSmile im Ganzheitlichen Gesundheitszentrum. Dort bietet sie unterschiedliche Seminare und Workshops an. 

Die Workshops dauern jeweils ca. 60 Minuten.

Anfahrt
Kurhaus Bad Schwalbach
Am Kurpark 3
65307 Bad Schwalbach
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.