Martinsumzug startet am Dienstag, 13. November, um 18 Uhr am Kurhaus

„Ich geh mit meiner Laterne“ heißt es am Dienstag, 13. November, beim Martinsumzug in der Stadt Bad Schwalbach. Traditionell startet der Umzug um 18 Uhr am Kurhaus. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, vor allem Familien mit Kindern. Angeführt wird der Zug von St. Martin mit seinem Pferd. Fackelträger der Jugendfeuerwehr und Kinder mit Laternen folgen. Für die nötige Stimmung sorgt der Posaunenchor von Jürgen Schmidt. Am Zielpunkt des Umzugs warten ein großes Martinsfeuer der Jugendfeuerwehr und kostenlose Weckmänner (Bäckerei Weller) auf alle Kinder. Verteilt werden sie von Magistratsmitglied Jürgen Häusler. Glühwein und kleine Knabbereien werden von den Klassen der Wiedbachschule angeboten.

 

Organisator des Martinsumzuges ist der Eigenbetrieb Staatsbad. Er trägt auch einen Teil der Kosten für die Weckmänner. Der Eigenbetrieb freut sich über Spenden für die Weckmänner, die anschließend einem guten Zweck zugute kommen werden.

 

Der Umzug findet bei jedem Wetter statt.