Statansicht Reitallee Bruns.JPG

Pressemitteilungen

Informationen aus dem Rathaus

Impfzentrum in Eltville öffnet am 9. Februar 21


Landrat Frank Kilian weist daraufhin, dass laut dem Einsatzbefehl des Landes Hessen ab Dienstag, 9. Februar 2021 die Impfzentren in allen hessischen Landkreisen und kreisfreien Städten aktiviert werden. „Das bedeutet, dass an diesem Dienstag auch das Impfzentrum des Rheingau-Taunus-Kreises in Eltville öffnet“, berichtet der Landrat. Aufgrund eines Hinweises des Landes im Einsatzbefehl ist zunächst eine Öffnungszeit von 9 bis 18 Uhr vorgesehen, da zu Beginn nur eine begrenzte Anzahl an Impfstoff vom Land Hessen zur Verfügung gestellt werden kann. Die zentrale Terminvergabe wird am Mittwoch, 3. Februar 2021, für alle Impfzentren freigeschaltet, um Terminbuchungen für Impftermine ab dem Dienstag, 9. Februar 2021, in den Impfzentren zu ermöglichen.

Wer der Priorisierungsgruppe 1 angehört, kann ab dem 3. Februar 2021 Termine buchen. Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahren, die nicht in einem Alten- oder Pflegeheim leben sowie Angehörige mobiler Pflegedienste kommen für die Terminvereinbarung ab Mittwoch, 3. Februar 2021, infrage. Angehörige von Rettungsdiensten werden – wie auch das Personal in besonders belasteten Kliniken – in Selbstorganisation geimpft. Nach wie vor führen zwei Wege zum Impftermin: Anmeldung per Telefon über 0611 505 92 888 oder 116 117 Anmeldung im Internet-Anmeldeportal über www.impfterminservice.hessen.de. Alle Wege führen gleichberechtigt zur Terminvergabe.

Herausgeber:

Der Kreisausschuss des Rheingau-Taunus-Kreises,
Heimbacher Straße 7, 65307 Bad Schwalbach 

Verantwortlich für den Inhalt:

Herr Dr. Christoph Zehler