Statansicht Reitallee Bruns.JPG

Pressemitteilungen

Informationen aus dem Rathaus

Warntag 2020 


Am 10. September findet der erste bundesweite Warntag statt. Zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung sollen in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt werden. Das heißt überall in Deutschland werden je nach Verfügbarkeit Sirenen, Lautsprecherdurchsagen, Radio und TV-Meldungen, Mobilfunkwarnmeldungen und weitere Warnmöglichkeiten erprobt. In Bad Schwalbach wird die Feuerwehr außerdem Durchsagen mit ihren Fahrzeugen machen - alles wie im Ernstfall.

Kurz nach 11 Uhr werden die Sirenen einen einminütigen auf- und abschwellenden Warnton von sich geben. Im Ernstfall bedeutet das: „Warnung der Bevölkerung! Häuser aufsuchen, Radio einschalten!“. Außerdem würden die Freiwilligen Feuerwehren in Bad Schwalbach auf ihrer Facebook-Seite über die Gefahr informieren und wichtige Verhaltenshinweise geben. Außerdem können mit einigen Einsatzfahrzeugen Durchsagen gemacht werden.

Um auf diese Warnungs- und Informationsmöglichkeiten im Katastrophenfall hinzuweisen und die Bevölkerung zu sensibilisieren, gibt es den bundesweiten Warntag.

Die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Schwalbach werden am 10. September ab ca. 10:05 Uhr für etwa 15 Minuten primär in der Kernstadt mit ihren Fahrzeugen unterwegs sein und Durchsagen machen. Es wird auf den Warntag hingewiesen und dass diese Durchsagen im Ernstfall wichtige Hinweise geben um eine Gefahr sicher zu überstehen.

Gegen 11:30 Uhr soll über die Sirenen das Signal „Entwarnung“ gegeben werden. Der einminütige durchgehende Ton signalisiert, dass die Gefahr vorüber ist. Parallel informiert die Feuerwehr auf ihrer Facebook-Seite über den Warntag und die Bedeutung der Sirenensignale.

Auch für die Feuerwehr ist der Warntag eine gute Übung um eine ganz elementare Aufgabe bestmöglich umzusetzen: Die schnelle und gezielte Warnung der Bevölkerung.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.