Statansicht Reitallee Bruns.JPG

Zukunftskonzept

Bürger definieren ein Stadtleitbild
Zukunftskonzept

Definition eines Leitbildes für Bad Schwalbach

Die Stadtverordnetenversammlung hat am Montag, 10. September beschlossen, ein Projekt „Zukunft Bad Schwalbach“ zu initiieren. Dazu wurde der Magistrat beauftragt, ein nachhaltiges Zukunftskonzept zur Stadtentwicklung zu erarbeiten und der Stadtverordnetenversammlung zur Beratung vorzulegen. Das Zukunftskonzept soll öffentlich, gemeinsam mit Mitbürgern, Vereinen, kirchlichen Institutionen, Arbeitsgruppen sowie Gewerbetreibenden und Gastronomen erarbeitet werden. Das Staatsbad und die Konzepte der LGS GmbH (u.a. das Touristische Entwicklungskonzept und das

Nachnutzungskonzept) sind einzubeziehen.

Bürgermeister Martin Hußmann lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, die Zukunft Bad Schwalbachs mitzugestalten. In Workshops sollen Ideen und Visionen gesammelt werden. Die Ergebnisse sollen 2019 mit einer Abschlussdokumentation, einem sogenannten Leitbild, feierlich an Magistrat und Stadtverordnetenversammlung übergeben werden.

Stadtleitbild-Prozess geht in die nächste Runde

Bühne und Bistro am Kurweiher, Mitfahrbänke für die Stadtteile, E-Bike-Stationen, ein Mehrgenerationenhaus, einen Outdoor-Fitnessparcours, eine Digital-Werkstatt, aktive Vermarktung von Leerständen und vieles mehr – so lauten die Projektvorschläge aus den Arbeitsgruppen des Stadtleitbild-Prozesses. Auch einen möglichen Slogan für die Produktmarke Bad Schwalbach haben die Teilnehmer erarbeitet: „Hier perlt die Natur“. – Keine sieben Monate nach der Auftaktveranstaltung zum Stadtleitbild-Prozess im November 2018 und fünf weiteren Plenumssitzungen in 2019 lagen bereits die ersten Ergebnisprotokolle aus den sieben Arbeitsgruppen vor. Mit großem Engagement haben die Teilnehmer die rund 30 Themenfelder analysiert und bearbeitet. – Das erste Teilziel ist erreicht! Zurzeit werden die Resultate in die Stadtleitbild-Dokumentation integriert. Diese wird dann im Herbst den Stadtverordneten zur Begutachtung vorgelegt.

Lenkungsgruppe treibt Projekte voran

Damit inzwischen kein Stillstand im Stadtleitbild-Prozess aufkommt, wurde eine Lenkungsgruppe zur weiteren Vorgehensweise gegründet. Vertreter aus Politik, Verwaltung und den sieben Arbeitskreisen treffen sich regelmäßig, um über die Umsetzungsreife der vorliegenden Projektvorschläge zu entscheiden. Maßnahmen, die nicht budgetgebunden sind, werden sofort vorangetrieben, andere müssen den Weg über die Politik nehmen und auch im Haushalt der Stadt finanzierbar sein. Grundsätzlich ist es erforderlich, den städtischen Gremien das zusammenfassende Ergebnis der einzelnen Arbeitsgruppen zum Stadtleitbild einschließlich der vorgeschlagenen Projekte und Priorisierungen zur Beratung und Entscheidung vorzulegen. Die politische Beteiligung erfolgt über den Magistrat an die Stadtverordnetenversammlung. – Die Frage nach der Realisierung und Budgetumsetzung im Laufe dieser Phase wird immer wieder aufkommen. – Das Ganze ist ein offener, dynamischer Prozess!




1
true
Tean
Sie wollen Ihre Ideen einbringen? Finden Sie hier die passende Arbeitsgruppe.
Mehr
Bücherregal
Hier finden Sie Hintergrundinformationen sowie die Präsentationen zu den Plenumssitzungen
Mehr
Kamera
Hier finden Sie Fotos von den Einzelnen Treffen
Mehr
Aktuelles
Hier finden Sie Pressemitteilungen und aktuelle Infos
Mehr
Kontakt
Jutta Lamy
Adolfstraße 38
65307 Bad Schwalbach
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.