Waldsee Bad Schwalbach
Aar-Höhenweg

Alter Verkehrsweg neu entdeckt


Der Aar-Höhenweg - bereits zur Römerzeit war dieser Weg eine Verbindung zwischen den Kastellen entlang des römischen Grenzwalles „Limes“ in der Taunus-Region.

Die Arbeitsgemeinschaft „Wir von der Aar“* hat diesen historischen Weg als Wanderweg zu einer interessanten Strecke ausgearbeitet. Sie führt von der Quelle der Aar im Stadtwald von Taunusstein-Orlen (Rheingau-Taunus-Kreis) durch herrliche Wälder und Felder bis zur Mündung in die Lahn bei Diez (Rhein-Lahn-Kreis).

An der Strecke liegen Taunusstein, Bad Schwalbach, Hohenstein, Heidenrod, Aarbergen, Hahnstätten und Diez. Die Städte und Gemeinden bieten reizvolle Sehenswürdigkeiten, die zu einem Abstecher von der Strecke einladen. 

Der Aar-Höhenweg trifft in Aarbergen-Kettenbach auf den Europäischen Fernwanderweg 1, der die Bundesrepublik Deutschland von Flensburg bis zum Bodensee in nordsüdliche Richtung durchquert. Der insgesamt 63,5 km lange Aar-Höhenweg stellt durch seine Steigungs- und Gefällstrecken unterschiedliche Ansprüche an die Wanderer. 

Das Logo des Aar-Höhenwegs bildet den Verlauf der Aar nach und markiert zugleich auch den gesamten Wanderweg. Im hessischen Gebiet verläuft die Wanderstrecke durch den Naturpark Rhein-Taunus

Viel Spaß beim Wandern!

Den Flyer zum Aar-Höhenweg mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten finden Sie hier als Download.
Gerne schicken wir Ihnen den Flyer auch zu - hierzu nutzen Sie bitte unseren Flyer-Service.

Kontakt
Keine Abteilungen gefunden.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.