Blick auf das Klinikzentrum Lindenallee in Bad Schwalbach
Klinikzentrum Lindenallee

Interdisziplinäre Rehabilitationsklinik für Psychosomatik, Orthopädie und Neurologie; Schwerpunktklinik für Osteoporose und M. Parkinson

320 Zimmer mit Dusche und WC, gehobene Ausstattung, behindertengerecht, auf Wunsch TV und Telefon

Das Klinikzentrum verfügt über die drei Fachabteilungen Psychosomatik, Orthopädie und Neurologie. Behandlungsschwerpunkte in der Psychosomatik stellen u.a. Reaktionen auf chronische und schwere Belastungen, psychovegetative Erschöpfungszustände und Depressionen dar. In der Orthopädie werden Nachbehandlungen nach Operationen an Wirbelsäule und Gelenken durchgeführt, weitere Schwerpunkte beziehen sich auf Osteoporose und Schmerztherapie. In der Neurologie besteht ein Behandlungsschwerpunkt für Patienten mit Parkinson-Syndrom, darüber hinaus werden Rehabilitationen nach Schlaganfall und neurochirurgischen Operationen angeboten.

Indikationen

  • Psychosomatik: Psychische Faktoren bei körperlichen Erkrankungen (z. B. Diabetes, Hypertonie, Fibromyalgie, Migräne), Angst-, Panik- und Phobie-Erkrankungen, Zwangsdissoziative Neurosen, depressive Erkrankungen, Arbeitsplatzkonflikte, Mobbing, Burn out, Schlafstörungen
  • Neurologie: Parkinson-Syndrom, Schlaganfälle, Multiple Sklerose, Epilepsie, entzündliche Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, Critical illness Neuropathie, Polyneuropathien
  • Orthopädie: Orthopädische Erkrankungen, Unfall- und Verletzungsfolgen, Osteoporose, Schmerztherapie

Die große therapeutische Abteilung beinhaltet Physiotherapie, Sporttherapie und physikalisch-balneologische Therapie im hauseigenen Schwimmbad


Kontakt
Klinikzentrum Lindenallee GmbH
Martha-von-Opel-Weg 42-46
65307 Bad Schwalbach
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.