Statansicht Reitallee Bruns.JPG

Pressemitteilungen

Informationen aus dem Rathaus

Bad Schwalbach setzt auf moderne LED-Technik


LED-Straßenbeleuchtung ermöglicht eine präzisere Ausleuchtung der Verkehrsstraßen und ist dabei energieeffizienter als herkömmliche Leuchtmittel. Nachdem die Süwag-Netztochter Syna Gmbh 2014 die ersten Leuchten im Auftrag der Stadt auf LED-Technik umrüstete, wurden die Vorteile der leistungsstarken Beleuchtung deutlich. Aus diesem Grund werden jetzt weitere 400 Straßenleuchten in der Kernstadt umgerüstet. Damit sind insgesamt 650 von 1050 Straßenleuchten in der Kernstadt auf LED-Beleuchtung umgestellt.

Der Wechsel auf die modernen LED-Leuchtmittel schont das Klima und den kommunalen Haushalt. Insgesamt rechnet die Stadtverwaltung mit einer Einsparung von mehr als 70% des Energieverbrauchs in der Straßenbeleuchtung. Ein weiterer Vorteil: Besonders in den Nachtstunden ermöglicht LED-Technik durch Dimmfunktion einen leistungsreduzierten Betrieb aller Leuchten. Das vermeidet zukünftig Dunkelzonen, die durch Abschaltung jeder zweiten Straßenlaterne entstehen.  Mit 4.000 Kelvin befindet sich die Lichtfarbe der im neutralweißen Bereich. Zum Vergleich, durchschnittliches Tageslicht an einem klaren Tag liegt bei etwa 5.500 Kelvin.

Am 19. Mai 2020 besichtigte Bürgermeister Markus Oberndörfer zusammen mit Syna-Kommunalmanager Markus Krämer die Umrüstung. „Mit der Umstellung auf LED-Technik leisten wir einen entscheidenden Beitrag in Sachen Klimaschutz und schonen zusätzlich den kommunalen Haushalt. Das ist eine Kombination, die mich überzeugt hat“, betont Oberndörfer. „Bei der Umrüstung beraten wir die Kommune aktiv, gehen auf Anforderungen und Wünsche der Bad Schwalbacher ein. Ich freue mich, dass die Stadt auf unsere Erfahrung vertraut und wir die Umrüstung gemeinsam angehen“, erklärt Krämer. Die Maßnahme wird vom Serviceteam der Syna aus Eltville durchgeführt.

Bildquelle: Martin Fromme

Bildunterschrift: von li. nach re.: Bürgermeister Markus Oberndörfer, Axel Kropp/Syna, Markus Krämer/Syna, David Schneider/Stadt Bad Schwalbach, Bernd Vergen/Syna


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.